Unsere Materialien

Weltweit wird nur 1 % der gesamten Kleidung biologisch hergestellt. Das ist so wenig! Wir arbeiten daran, das zu ändern.

    Damit Baumwolle stolz als Bio-Baumwolle bezeichnet werden kann, müssen folgende Bedingungen erfüllt sein:
  • keine chemischen Düngemittel und Einsatz von Fruchtfolge auf den Feldern;
  • Baumwolle wird handverlesen, so dass nur reife Baumwollkapseln gesammelt und Laub vermieden werden können, was eine höhere Qualität und Reinheit bietet.
  • Die Verarbeitung von Bio-Baumwolle wird ohne schädliche Farbstoffe und für den Menschen gefährliche Chlorbleiche und Formaldehyd verarbeitet;
  • Der Hersteller verwendet alternative Energiequellen.
    Hanfkleidung:
  • absorbiert und gibt Schweiß schnell ab und ist atmungsaktiv;
  • bietet hervorragenden Schutz vor ultravioletter Strahlung;
  • behält die Farbe gut bei, hält wiederholtem Waschen stand und wird weicher, je mehr es gewaschen und getragen wird;
  • ist von Natur aus antimikrobiell, resistent gegen Schimmel und Mehltau und muss nie chemisch gereinigt werden.
    Kleidung aus recyceltem Polyester:
  • hält Kunststoffe von Mülldeponien und dem Meer fern und reduziert so die Bodenverunreinigung, Luft- und Wasserverschmutzung;
  • kann ohne Qualitätsminderung kontinuierlich recycelt werden;
  • hilft, die Abhängigkeit von Erdöl zu verringern, das zur Herstellung von fabrikneuem Polyester verwendet wird;
  • ist völlig harmlos, denn Polyester ist für den Menschen nicht giftig.